Projekte

Das aktuelle HAUPTPROJEKT der ESG Duisburg-Essen ist die Aktion „level up!“.

Die ESG initiiert an der Universität Duisburg-Essen die Sammlung von Plastikdeckeln von Getränkeflaschen und Tetra-Packs.

500 Deckel finanzieren eine Impfung gegen Kinderlähmung. Jede*r kann also ohne Geld anderen Menschen helfen.

Die Deckel werden dem stofflichen Recycling zugeführt. Das unterstützt eine Kreislaufwirtschaft, nach der Müllvermeidung der beste Weg zum schonenden Umgang mit Ressourcen.

Die ESG Duisburg-Essen dient als Sammelstelle für Plastikdeckel auf dem Campus. In den Eingangsbereichen der ESG im Evangelischen Studierendenzentrum „die BRÜCKE“ stehen Sammelboxen. Größere Mengen können im ESG-Büro abgegeben werden.

Die ESG unterstützt mit "level up!" den Verein "Deckel drauf e.V.". Auf dessen Website finden sich weitere Informationen über die Deckelsammlung und die Impfkampagne gegen Kinderlähmung.

Weitere Infos finden sich auch unter https://web.de/magazine/unicef/welt-polio-tag-kinderlaehmung-afghanistan-32593350

 

Weitere PROJEKTE in der ESG kommen und gehen.

Es gibt beispielsweise zeitlich begrenzte Gesprächsgruppen zu aktuellen Themen oder Arbeitsgruppen, die Veranstaltungen vorbereiten und durchführen.