Feierabend - Jam-Session

Bring Dein Instrument mit - und eine Stimme hat jede*r!

20180605 Feierabend Jam-Session

Level up #2 - von Polio bedrohte Menschen schützen und Ressourcen nutzen vor Ort

WIP e.V. - student consulting - Duisburg gehört zu den ältesten studentischen Unternehmensberatungen Deutschlands. Im Rahmen eines Projekts für neue Mitglieder berät WIP die ESG, wie die Deckelsammlung noch bekannter und erfolgreicher werden kann.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

20180529 Feierabend Level up!

Have fun and meet people who visited Liverpool (GB)

20180523 Hommage an Liverpool

 

 

Vortrag "Geschlecht außer Norm"

Am 17. Mai wird seit 2005 der Internationale Tag gegen Homo-, Bi- und Transphobie (IDAHOT) begangen. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschloss, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen. Im Unterschied dazu ist Transsexualität in dieser Klassifikation immer noch als psychische Störung eingestuft. Eine Änderung ist für dieses Jahr (ICD-11) vorgesehen.

Der Aktionstag soll Respekt gegenüber Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transsexuellen und Transgender stärken und deutlich machen, dass Homo-, Bi- und Transphobie immer noch mit schweren Menschenrechtsverletzungen einhergeht.

Dr. Gerhard Schreiber setzt sich in seinem Vortrag theologisch mit geschlechtlicher Vielfalt auseinander.

Geschlechtliche Vielfalt ist für Theologie und Kirche gleichermaßen Herausforderung und Chance. Herausforderung, da sie Selbstverständlichkeiten des christlich-theologischen Menschenbilds infrage stellt. Chance, da sie die in weiten Gebieten kirchlicher Lehre und Praxis als Ordnungsprinzip noch immer wirksame Norm der Geschlechterbinarität als Kondensat dogmatischer Einfalt entlarvt. Das hat u.a. in Seelsorge und Beratung zu einem Mangel an Empathie geführt.

20180516 Vortrag Geschlecht außer Norm

 

Feierabend - Polen | kulturell und kulinarisch!

Am 15. Mai kocht einer, der es wissen muss: R., Studi an der RUB und deutsch-polnischer Bewohner der BRÜCKE, gibt am kommenden Dienstag kulturelle und kulinarische Einblicke in sein Herkunftsland. Es gibt Rote-Bete-Suppe (barszcz) und Pierogi (Ravioli, kleine Maultaschen) in Variationen. Und gelingt es, polnisches Bier bei der Blindverkostung herauszuschmecken?

 

20180515 Feierabend Polen

 

Feierabend - Scrapbooking

Der nächste Feierabend findet am Dienstag, den 8. Mai statt; erst miteinander essen, dann miteinander basteln.

 

20180508 Feierabend Scrapbooking